© 2017 by GO FOR KIDS KENIA e.V.

  • Facebook App Icon
  • Twitter App Icon
  • YouTube App Icon

JETZT HELFEN

 MIT IHRER HILFE KÖNNEN WIR  

 VIELEN KINDERN HELFEN UND  

 UNTERSTÜTZEN

Was wir für Ihre Hilfe garantieren:
Jeder Cent Ihrer Spenden oder Patenschaften geht zu 100% in die Unterstützung der Schule.
 
Die Mitglieder des Vereins finanzieren alle Reisen und Spesen aus eigener Tasche. Alle Arbeiten vor Ort werden direkt beauftragt und durch Karl Salzmann, den stellvertretenden Vorstand des Vereins, überwacht. Somit ist gewährleistet, dass Ihr Geld wirklich ohne Verluste dort ankommt wo es hin soll: Bei den Waisenkindern in Mombasa. 
Folgende Hilfe/Spenden sind möglich:
- Mitgliedschaft im Verein: 50,00 € Jahresbeitrag
- Jahres-Patenschaft für ein Kind: 290,00 €
- Allgemeine Spenden in jeglicher Höhe.
  (Mit späterem Verwendungsnachweis)
- Projektbezogene Spende für definierte Projekte:
  (z.B.: Neue Toilette, neuer Anbau, Brunnenbau etc. 
Gerne erläutern wir Ihnen persönlich die einzelnen anstehenden Projekte und wie Sie sich einbringen können.
Als eingetragener, gemeinnütziger Verein erhalten Sie von uns natürlich Spendenquittungen.
Aktuelle Hilfe für GO FOR KIDS KENIA:

Unsere Kids freuen sich über 40 Kilo Kleiderspenden aus Deutschland. 

Unser Vereinsmitglied Boris Pätzold hat für den reibungslosen Transport der Koffer nach Mombasa gesorgt. Ein großen Dank an alle Spender in Deutschland. 

Ein tolles Weihnachtsgeschenk: 2.000€ von 
Kopfwerk + RS Messeteam für unsere Kids. 
Scheckübergabe durch Toni Teschke und Ralf Seffner an Vorstand Klaus Meumann. "Als ich im September den zwei Herren mit der Idee kam, dem Verein beim Bau eines Anbaus zu helfen, waren Toni und Ralf gleich begeistert und halfen mit diesen tollen Betrag. Danke dafür Jungs!. Wir werden vom Bau berichten..
Vielen Dank an die Adalbert-Stifter-Gemeinschaftsschule für die tolle Spendenaktion über 1.350,-- €. 
Vorstandsmitglied Andreas Ranz mit den Verantwortlichen der Schule. Die Hälfte der Einnahmen aus einem Weihnachtsbazar in 2016 wurden gespendet. Jede Klasse hatte einen eigenen Verkaufsstand mit selbst gemachten Produkten. Vielen Dank dafür. Das Geld ging direkt an die St. Jael Schule und für Schülerpatenschaften verwendet.